Der Termin sowie das schöne Wetter haben uns im Vorfeld betreffend Besucheranzahl eher zu vorsichtig optimistischen Prognosen bewogen. Das zeitige Eintreffen der ersten BesucherInnen und der anhaltende Zustrom bis zum Konzertbeginn haben uns eines Besseren belehrt. So konnten wir im übervollen Saal des Schliefauhofes einige Minuten nach 14 Uhr mit dem ersten Marsch das Konzert eröffnen.

Der Obmann begrüßte die große Besucherschar, darunter zahlreiche Ehrengäste, Ehrenmitglieder, Abordnungen von Nachbarskapellen, Vereinen und Organisationen. Anschließend übergab er Mikrofon und Wort an den Moderator des Nachmittages, Herman Schinnerer. Dieser führte in bereits gewohnter Weise humorvoll, aber auch fachlich fundiert durch das Programm.

20151206_fg_Jahreskonzert-020

Kapellmeister Gerhard Kössl bereits zum 15. Mal am Dirigentenpult!

Die musikalische Leitung erfolgte durch Kapellmeister Gerhard Kössl. Dieser feierte ein Jubiläum: Bereits zum 15. Mal dirigierte er das Jahreskonzert! Ein musikalischer Leckerbissen – der Tenorhorn-Rag – wurde von Rudolf Schinnerer als Solist am Tenorhorn bravurös dargeboten. Leider war sein Auftritt auch der Letzte. Er hat sich aus familiären Gründen (Hausbau in Wolfpassing, mehr Freizeit mit der Familie) entschlossen, sein musikalisches Wirken in der Kapelle mit Jahresende 2015 zu beenden.

Zu Beginn der zweiten Hälfte brachte das Jugendensemble unter der Leitung von Mariam Schubert zwei Stücke „Fanfare for a Celebration“ und „Tricondo“ zu Gehör. Im Anschluss feierte Kapellmeister-Stellvertreter Wolfgang Wieser sein Debüt als Dirigent des Konzertmarsches „Mens Sana In Corpore Sano“.

Im Rahmen des Konzertes wurden auch langjährige, aktive Musiker durch den Bezirksobmann August Prüller geehrt: Für 25 Jahre Musikausübung Rudolf Schinnerer, für 40 Jahre Karl Frank, Friedrich Schagerl und Paul Mayr. Neu in den Verein aufgenommen wurde Kerstin Teurezbacher (Querflöte). Von Mariam Schubert und Jugendreferentin Magdalena Mayr wurden die erfolgreich absolvierten Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber an Kerstin Teurezbacher und Ines Kochberger, sowie in Bronze an Bianca Heindl und Florian Pruckner übergeben.

20151206_fg_Jahreskonzert-065

v.l.n.r: Obmann Karl Frank, Jugendreferentin-Stv. Mariam Schubert, Hermann Schinnerer, Kerstin Teurezbacher, Rudolf Schinnerer, Jugendreferentin Magdalena Mayr, Bianca Heindl, Kapellmeister Gerhard Kößl, Friedl Schagerl und Bezirksobmann August Prüller.

Mit zwei Marschzugaben wurde das Konzert abgeschlossen. Wir hoffen, dass wir unserem Motto „Bunt g’mischt für Jung und Alt“ gerecht wurden und Ihre Erwartungen erfüllen konnten. Wir würden uns freuen, Sie am 4. Dezember 2016, um 14 Uhr wieder als unsere Gäste willkommen heißen zu dürfen!

Bilder von der Veranstaltung sind unter Bilder Jahreskonzert 2015 zu finden.